walterwalker2Walter Walker

Mit 16 Jahren in der Ausbildung habe ich mit meinen ersten Ersparnissen eine Spiegelreflexkamera gekauft und seitdem dem Fotografieren treu geblieben.
Fotografieren ist für mich ein schöner Ausgleich zur Arbeit und dem Alltag. Als Fotograf betrachte ich die Welt ein bisschen anders..  sehe überall Bilder, schöne Motive, Momente die man festhalten möchte und Natur die einmalig ist.
Im Fotoverein fühle ich mich recht wohl, zumal man sich Zeit fürs Fotografieren nimmt und auch der Zusammenhalt in der Gruppe nicht zu kurz kommt.
Ich bekenne mich zum Nikonianer, führte aber kein Krieg gegen Canonianer, Leicianer oder So nie.
Übrigens: Blaue Stunde ist nicht ein Begriff der Streetfotografie, welcher das fotografieren Betrunkener in Bars und Spelunken beschreibt.

Mehr von mir auf meiner Webseite: www.fotowalker.ch